schließen

Thailändische Maultaschen mit Erdnusssauce

Sesam-Maultaschen auf asiatisch zubereitetem Salat mit Erdnusssauce

Zubereitung:

  1. Den Chinakohl waschen und in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln der Länge nach ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Karotten schälen und wie auch die Gurke und die Paprikas in Stifte schneiden. Koriander grob hacken. Alles miteinander vermischen.
  2. Ingwer reiben, Knoblauch fein hacken und mit der Sojasauce, den beiden Ölsorten, dem Reisessig, dem Honig und dem Saft der Limetten verrühren. Über den Salat geben und vermengen. Ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  3. Für die Sauce Schalotte und Knoblauch klein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und beides darin glasig andünsten. Mit der Brühe ablöschen und einkochen lassen.
  4. Erdnussbutter zugeben und unter Rühren mit einem Schneebesen die Kokosmilch untermischen. Sojasauce hinzufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit die Erdnusssauce nicht anbrennt. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  5. Abschließend den Limettensaft unterrühren. Grob gehackte Erdnüsse auf die Sauce streuen.
  6. Maultaschen mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne goldgelb anbraten. Mit Sesam bestreuen und gemeinsam mit dem Gemüse und der Erdnusssauce servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER Maultaschen traditionell schwäbisch
  • 1 Chinakohl
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 2 rote Paprika
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 4 EL Rapsöl
  • 6 EL Reisessig
  • 2 TL Honig
  • Saft von 2 Limetten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 bis 3 EL Sesam
  • Öl für die Pfanne

Für die Erdnusssauce:

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Erdnussbutter (crunchy)
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Limettensaft
  • Erdnüsse ungesalzen

Rezeptbewertung:

Hat Ihnen das Rezept geschmeckt? Dann bewerten Sie es!
Bewertung: 5.00

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER Maultaschen traditionell schwäbisch
  • 1 Chinakohl
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 Salatgurke
  • 2 rote Paprika
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 4 EL Rapsöl
  • 6 EL Reisessig
  • 2 TL Honig
  • Saft von 2 Limetten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 bis 3 EL Sesam
  • Öl für die Pfanne

Für die Erdnusssauce:

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Erdnussbutter (crunchy)
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Limettensaft
  • Erdnüsse ungesalzen

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich Maultaschen!

Feuriger Grillspieß auf Wassermelonensalat

Grillspieß mit Chili-Maultaschen und Trockenpflaumen auf Wassermelonensalat

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen und Ananas vom Grill mit Mojito Salsa

Vegetarisches Grillvergnügen: Gemüsemaultaschen mit gegrillten Ananasscheiben und würziger Salsa

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Schwäbische Shakshuka mit Maultaschen

Das israelische Nationalgericht, schwäbisch interpretiert

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen mit Karotten-Kimchi in Salat-Wraps

Gegrillte Maultaschen mit Zwiebeln und Birnen, dazu Karotten-Kimchi

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Rote Beete Maultaschen mit Rahmwirsing

Bunte Maultaschenpfanne mit Wirsing und Lauch

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen mit Green Goddess Kartoffelsalat

<p>Vegane Maultaschen mit einem Salat aus Erbsen, Wachteleiern und Drillingskartoffeln</p>

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer

Auf der Suche nach einem neuen Rezept?

Ob klassisch, ausgefallen, für die schnelle Küche oder edel arrangiert: Bei unseren leckeren Rezeptideen ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Haben Sie schon einmal Maultaschen überbacken? Oder mit Weißweinsauce und Pancettastreifen angerichtet? Unsere Eierspätzle asiatisch verfeinert? Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!

Zum Rezeptfinder