Maultaschen mit Entenbrust

Spinatmaultaschen mit Entenbrust und Apfel-Ingwer-Chutney

Zubereitung:

  1. Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden und von beiden Seiten salzen. Dabei aufpassen, dass man nicht in das Fleisch schneidet. 1 TL Öl in eine kalte Pfanne geben und die Entenbrüste auf der Hautseite 3-4 Minuten anbraten, damit das Fett austreten kann. 1 Minute auf der anderen Seite anbraten und dann die Entenbrüste auf einem Gitterrost über einem Backblech bei 120°C 45-50 Minuten garen.
  2. Für den Sud 3 Zwiebeln mit der Schale halbieren und in einer Pfanne anrösten, bis sie an der Schnittfläche fast schwarz sind. Mit Geflügelbrühe und den Pfefferkörnern in einen Topf geben und bei niedriger Hitze abgedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Die Röstzwiebeln und Petersilienstiele dazu geben und 10 Minuten ziehen lassen. Dann alles durch ein feines Sieb passieren und mit Salz würzen
  3. Für das Chutney die restlichen Zwiebeln und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel scheiden. Alles mit dem Essig, Rohzucker, 1/2 TL Salz, Zimtstange, Nelke in einem Topf bei niedriger Hitze 15 Minuten einkochen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Den Gelierzucker dazu geben, weitere 3 Minuten köcheln und abkühlen lassen.
  4. Die Brezenstange in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne goldbraun anrösten.
  5. Die Maultaschen nach Packungsangabe garen und mit den Entenbrüsten in Scheiben schneiden. Mit dem Sud in tiefe Teller anrichten. Darauf etwas Apfel-Chutney, gehackte Petersilie und ein paar Croutons geben und servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER Unsere Besten Spinatmaultaschen
  • 2 Entenbrüste à 250g
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 5 kl. Zwiebeln
  • 800ml Gefügelbrühe
  • 10 Pfefferkörner, schwarz
  • 50g Röstzwiebeln
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 3 cm Ingwer
  • 2 Äpfel ( Boskop oder Breabrurn )
  • 150ml Apfelessig
  • 80g Rohrzucker
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 Nelke
  • 50g Gelierzucker 2:1
  • 1 Brezenstange
  • 1/2 Bund Petersilie

Rezeptbewertung:

Hat Ihnen das Rezept geschmeckt? Dann bewerten Sie es!
Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER Unsere Besten Spinatmaultaschen
  • 2 Entenbrüste à 250g
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 5 kl. Zwiebeln
  • 800ml Gefügelbrühe
  • 10 Pfefferkörner, schwarz
  • 50g Röstzwiebeln
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 3 cm Ingwer
  • 2 Äpfel ( Boskop oder Breabrurn )
  • 150ml Apfelessig
  • 80g Rohrzucker
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 Nelke
  • 50g Gelierzucker 2:1
  • 1 Brezenstange
  • 1/2 Bund Petersilie

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich „Unsere Besten“ Maultaschen!

Maultaschen-Gröstl

Maultaschen-Gröstl mit Schmorgemüse, Speck, Zwiebeln und Kräuterspiegelei

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen mit Kokos-Rahm-Kraut, Garnelen, Chili und Sesam

Maultaschentopf mit Garnelen und Kokosrahmkraut

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen mit Entenbrust

Spinatmaultaschen mit Entenbrust und Apfel-Ingwer-Chutney

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschenauflauf mit Kürbis-Sahnesauce

Super cremiger Maultaschen-Auflauf in Kürbis-Sahnesauce

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen mit Kürbis

Unsere Besten Maultaschen mit Kürbissugo und Aceto Balsamico

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Schwäbisches Lasagne-Töpfle

Maultaschen mit Erbsen als herzhafte Lasagne zubereitet.

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer

Auf der Suche nach einem neuen Rezept?

Ob klassisch, ausgefallen, für die schnelle Küche oder edel arrangiert: Bei unseren leckeren Rezeptideen ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Haben Sie schon einmal Maultaschen überbacken? Oder mit Weißweinsauce und Pancettastreifen angerichtet? Unsere Eierspätzle asiatisch verfeinert? Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!

Zum Rezeptfinder