Lasagneschnecken

Nudelteig in Schnecken gerollt mit Salsiccia, Tomatensugo, Käse und Knusperpamesan

Zubereitung:

  1. Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und mit dem Sellerie in keine Würfel schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Gemüse 10 Minuten goldbraun anrösten.
  2. Die Salsicciawurst ohne Darm in kleine Stücke zupfen und mit dem Fenchel im Topf anbraten. Tomatenmark unterrühren und stückige Tomaten angießen. Mit Salz, Pfeffer und ein ein paar grob gezupften Basilikumblättern würzen. Kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und dann in grobe Stücke zupfen.
  5. Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin 1-2 Minuten anschwitzen.
  6. Milch und Geflügelbrühe in einem zweiten Topf aufkochen und mit einem Schneebesen unter die Mehlschwitze rühren und bei niedriger Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gebutterte Auflaufform gießen.
  7. Den Nudelteig der Länge nach ausrollen und bis auf 5 cm am oberen Rand mit der Fleischsauce besteichen, mit dem Gratinkäse bestreuen und gleichmäßig von unten nach oben aufrollen. Die Rolle in 5-6 cm lange Stücke schneiden und aufrecht stehend in die Auflaufform setzen.
  8. Mit dem Mozzarella belegen und auf der mittleren Schiene im Ofen 30-35 Minuten backen.
  9. Den Parmesan reiben, in eine große beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Wenn er auf der Unterseite goldbraun ist in der Pfanne abkühlen lassen. Danach in kleine Stücke brechen.
  10. Die Nudelschnecken mit grob gezupftem Basilikum und dem Knusperpamesan besteut servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Packung Nudelteig
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Olivenöl
  • 400g Salsicciawurst ( Italienische Wurst )
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1x stückige Dosentomaten à 400g
  • Salz
  • Pfeffer, grob gemahlen
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 El. Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 300ml Milch
  • 200g Geflügelbrühe
  • 200g Gratinkäse
  • 1 Kugel Mozzarella 125g
  • 80g Parmesan

Rezeptbewertung:

Hat Ihnen das Rezept geschmeckt? Dann bewerten Sie es!
Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Packung Nudelteig
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • Olivenöl
  • 400g Salsicciawurst ( Italienische Wurst )
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1x stückige Dosentomaten à 400g
  • Salz
  • Pfeffer, grob gemahlen
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 El. Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 300ml Milch
  • 200g Geflügelbrühe
  • 200g Gratinkäse
  • 1 Kugel Mozzarella 125g
  • 80g Parmesan

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich Spezialitäten!

Kartoffel-Gnocchi mit Gorgonzolasauce

Gnocchi mit würziger Gorgonzolasauce

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Süßkartoffel-Gnocchi-Auflauf

Leckerer Gnocchi-Auflauf mit Süßkartoffel und Spinat

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Indisches Curry mit Süßkartoffel-Gnocchi

Indisches Curry mit Zuckerschoten, Erbsen und Blumenkohl und Gnocchi als Einlage

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Karamellisierte Gnocchi, Cheesecake-Creme und Rhabarber

Ein leckerer Nachtisch mit Kartoffel-Gnocchi

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Gnocchi mit Tandoori-Lachs

Laktosefrei und einwandfrei: Tomatengnocchi mit Tandoori-Lachs, Mais, Kokosmilch und frischer Minze

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Gnocchi-One Pot

Süßkartoffelgnocchi mit Garnelen, Fenchel, Kirschtomaten und Chorizowurst

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer

Auf der Suche nach einem neuen Rezept?

Ob klassisch, ausgefallen, für die schnelle Küche oder edel arrangiert: Bei unseren leckeren Rezeptideen ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Haben Sie schon einmal Maultaschen überbacken? Oder mit Weißweinsauce und Pancettastreifen angerichtet? Unsere Eierspätzle asiatisch verfeinert? Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!

Zum Rezeptfinder