schließen

Panierte Maultaschen in Kürbissuppe

Maultaschen in Kräuter-Speckpanade und Apfel-Kürbissuppe

Zubereitung:

  1. Den Kürbis halbieren. Dann die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in einem großen Topf glasig dünsten. Anschließend den Ingwer fein reiben und mitdünsten.
  3. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Eine kleine Schale Apfelwürfel für die Dekoration zur Seite stellen.
  4. Kürbis und restliche Äpfel in den Topf geben und mitandünsten. Currypulver kurz mitanschwitzen und alles mit Wein ablöschen. Alles zusammen kurz aufkochen lassen, dann mit Gemüsebrühe übergießen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Die entstandene Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Sahne fast vollständig dazu gießen und noch einmal kurz aufkochen lassen, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Speck in sehr dünne Streifen schneiden, Kräuter hacken und alles mit dem Paniermehl mischen. Als nächstes das Ei verquirlen. Dann die Maultaschen erst durch das Ei ziehen und anschließend in die Panade drücken. Danach die Maultaschen in heißem Öl von beiden Seiten goldgelb braten.
  7. Zum Servieren den Rest Apfelwürfel in Butter anschwitzen. Suppe mit einem Klecks Sahne, Apfelwürfeln, frischem Majoran und Maultaschen servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

Panierte Maultaschen:

  • 12 BÜRGER Maultaschen traditionell schwäbisch
  • 4 Scheiben Speck
  • Paniermehl
  • 2 EL frische Kräuter (z. B. Petersilie, Oregano, Majoran)
  • 1 Ei
  • Öl für die Pfanne

Suppe:

  • 1 kg Hokkaidokürbis
  • 2 säuerliche Äpfel            
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kochsahne
  • Salz, Pfeffer

Rezeptbewertung:

Hat Ihnen das Rezept geschmeckt? Dann bewerten Sie es!
Bewertung: 4.00

Zutaten für 4 Portionen:

Panierte Maultaschen:

  • 12 BÜRGER Maultaschen traditionell schwäbisch
  • 4 Scheiben Speck
  • Paniermehl
  • 2 EL frische Kräuter (z. B. Petersilie, Oregano, Majoran)
  • 1 Ei
  • Öl für die Pfanne

Suppe:

  • 1 kg Hokkaidokürbis
  • 2 säuerliche Äpfel            
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kochsahne
  • Salz, Pfeffer

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich Maultaschen!

„Himmel und Erde“ mit Maultaschen

Maultaschen mit Kartoffelstampf, Speck und Apfelkompott

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen nach Hausfrauenart

Frittierte Maultaschen mit einer Sauce aus Schmand, Zwiebeln, Apfel und Honig

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Schnippelbohneneintopf mit Maultaschen

Eintopf mit Maultaschen, grünen Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln und Speck

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Couscous-Salat mit gebratenen Maultaschen

Pinker Perl-Couscous Salat mit gebratenen Maultaschen und Zitronen-Minz-Dressing

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Frühlingshafte Maultaschen-Minestrone

Minestrone aus Spargel, Kohlrabi und Erbsen mit Maultascheneinlage

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Maultaschen-Quesadillas

Maultaschen, bunte Paprika, Zwiebeln, Mais und Käse zwischen zwei Tortilla-Wraps

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer

Auf der Suche nach einem neuen Rezept?

Ob klassisch, ausgefallen, für die schnelle Küche oder edel arrangiert: Bei unseren leckeren Rezeptideen ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Haben Sie schon einmal Maultaschen überbacken? Oder mit Weißweinsauce und Pancettastreifen angerichtet? Unsere Eierspätzle asiatisch verfeinert? Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!

Zum Rezeptfinder