Teilnahmebedingungen

 

Die Teilnahme am Kochwettbewerb „Das perfekte WG-Dinner by BÜRGER 2020“ der Firma Bürger GmbH & Co. KG, nachfolgend Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Die Veranstaltung steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird von Facebook oder Instagram nicht organisiert, gesponsert oder unterstützt. Etwaige rechtliche Ansprüche, die aus der Veranstaltung resultieren, sind ausschließlich an den Veranstalter zu richten, keinesfalls an Facebook oder Instagram selbst. Ebenso sind sämtliche Fragen oder Hinweise zum Ablauf direkt an den Veranstalter zu richten.

1. Teilnahme und Abwicklung

1.1. Die Dauer des Bewerbungszeitraums erstreckt sich vom 14.10.2020 bis zum 29.10.2020. Es beginnt mit Erscheinen des Postings (am 14.10.2020) auf unseren Social Media Kanälen und endet am 29.10.2020 um 23:59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, sich für die Teilnahme am Kochwettbewerb zu bewerben. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Ermittlung der Teilnehmer nicht berücksichtigt.

1.2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und die Ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem müssen die Teilnehmer in einer Wohngemeinschaft wohnen. Diese Wohngemeinschaft muss aus mindestens drei Bewohnern bestehen. Die Teilnahme ist auf Deutschland beschränkt, eine Teilnahme aus dem Ausland ist leider nicht möglich. Mitarbeiter der Firma Bürger GmbH & Co. KG und der beteiligten Partner sowie deren Familienangehörige sind ebenfalls von der Teilnahme ausgeschlossen.

1.3. Die Bewerbung erfolgt, indem der User über den auf Facebook angegeben Link zur BÜRGER Landingpage gelangt und das dort angelegte Bewerbungsformular ausfüllt sowie ein Foto oder Video hochlädt. Alternativ kann er seine Bewerberdaten via privater Nachricht an den Instagram-Account der Firma BÜRGER schicken (@buerger_maultaschen). Die Bewerbung für den Kochwettbewerb ist nur online möglich. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung teil. Die drei teilnehmenden WG‘s werden aus allen Teilnehmern mithilfe einer Jurybeurteilung ermittelt. Bewertungskriterien sind die Kreativität des Bewerbungsbeitrags, sowie der Miteinbezug der Marke BÜRGER. Die Jury besteht aus Mitarbeitern der Firma Bürger GmbH & Co. KG und Mitarbeitern der Agentur Oscar Charlie GmbH.

Im Rahmen des Wettbewerbs gibt es ein Preisgeld zu gewinnen. Die Gewinner werden mithilfe eines Communityvotings auf Facebook und Instagram und einer Jurybewertung im Verhältnis 2:1 ermittelt. Zu gewinnen gibt es 1000€.

1.4. Für die Abwicklung werden von jedem Teilnehmer folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Postadresse, Geburtsdatum, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Name der WG und die Anzahl der Personen, die in der WG leben und die Einwilligungserklärung. Jeder Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Angaben verantwortlich.

1.5. Im Falle einer Auswahl werden die Teilnehmer am Freitag, 30.10.2020 per E-Mail oder telefonisch kontaktiert. Außerdem werden die ausgewählten Wohngemeinschaften in einem Facebookbeitrag und einer Instagram-Story bekannt gegeben. Die Wohngemeinschaften müssen dem Veranstalter nach Benachrichtigung bis spätestens 02.11.2020 die Teilnahme bestätigen. Ansonsten verfällt der Anspruch auf die Teilnahme und es wird ein Ersatzgewinner ausgewählt. Die Teilnahmeberechtigung ist nicht übertragbar.

1.6.  Die Produkte für den Kochwettbewerb werden den Teilnehmern in Kalenderwoche 45 kostenfrei zugeliefert. Die Ergebnisse des Kochens müssen in Form eines Videos und mehrerer Rezeptfotos bis spätestens Freitag, 13.11.2020 an den Veranstalter gesendet werden.

Die Abstimmung über den Gewinner erfolgt vom 16.11.2020 bis zum 19.11.2020.

Der Gewinner wird am 20.11.2020 auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

1.7. Der Veranstalter des „Das perfekte WG-Dinner by BÜRGER 2020“ behält sich vor, Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen sowie den Wettbewerb jederzeit zu modifizieren oder zu beenden.

2. Nutzungsrechte

Einverständnis: Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass nach Geltendmachung des Teilnahmeanspruchs der Name der Wohngemeinschaft, der Wohnort (bzw. die Region), sowie eingereichtes Bild- und Videomaterial in sämtlichen Online- und Offlinemedien (Facebook, YouTube, Unternehmenswebsites) des Veranstalters im Rahmen der Teilnehmerbenennung zur Aktion veröffentlicht werden dürfen. Die im Zuge der Aktion eventuell erstellten Fotos und sämtliches Bildmaterial, welches die teilnehmenden Wohngemeinschaften im Aktionszeitraum und bei der Preisübergabe abbildet, darf ebenfalls in sämtlichen Online- und Offlinemedien veröffentlicht werden. Die vorstehenden Nutzungsrechtsübertragungen erfolgen vergütungsfrei. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. 

3. Datenschutzhinweise

3.1. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Postadresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer wahrheitsgemäß und richtig sind.

3.2. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

3.3. Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG).

4. Sonstige Bestimmungen

Für Datenverluste im Wege der Datenübertragung und andere technische Defekte, die im Einflussbereich des Teilnehmers liegen, übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und den Veranstaltern unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Die Teilnahmebedingungen können jederzeit von den Veranstaltern ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden.
Die Bürger GmbH & Co. KG haftet nicht für Schäden, die durch die Teilnahme an der Veranstaltung oder im Zusammenhang mit der Einlösung des Gewinns entstehen.