Vegane Spätzle mit falscher Jakobsmuschel

Vegane Spätzle mit falscher Jakobsmuschel, Rote Beete-Balsamico-Linsen und Petersilienöl

Zubereitung:

  1. Die Blätter der Petersilie abzupfen und das Pflanzenöl auf ca. 60-70°C erhitzen und mit den Petersilienblättern fein pürieren. Die Stiele fein hacken und beiseite stellen. Das Öl am besten über Nacht im Kühlschrank stehen und vor Gebrauch durch einen Kaffeefilter laufen lassen. Es kann auch sofort verwendet werden, dann aber nicht filtern.
  2. Die Linsen unter fließendem Wasser abspülen und die Rote Beete in 1cm große Würfel schneiden. 30g Margarine in einem Topf erhitzen und beides darin anschwitzen. Mit Ahornsirup und Balsamico ablöschen. Lorbeerblatt dazu geben und 1-2 Minuten köcheln lassen. Die Petersilienstiele unter rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Stiele der Pilze in 3cm dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten gitterförmig einschneiden.
  4. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und die Pilzscheiben von beiden Seiten goldbraun anbraten. Zum Schluss die restliche Margarine dazu geben und die Pfanne vom Herd ziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Spätzle mit etwas Margarine nach Packungsangabe zubereiten und mit Salz und Muskat würzen.
  6. Die Pilzscheiben mit Spätzle und den Linsen anrichten. Mit etwas Petersilienöl beträufelt servieren.

Tipp:

Das Petersilienöl hält im Kühlschrank bis zu 2 Wochen und kann auch für andere Gerichte verwendet werden.


Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER vegane Spätzle
  • 1 gr. Bund glatte Petersilie
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 1 Dose braune Linsen (400g)
  • 300g rote Beete, vorgegart und vakuumiert
  • 60g vegane Margarine
  • 1 El Ahornsirup
  • 2 El. guter Balsamico
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 große Kräutersaitlinge
  • Muskat, frisch gemahlen

Rezeptbewertung:

Hat Ihnen das Rezept geschmeckt? Dann bewerten Sie es!
Bewertung: 5.00

Produktempfehlungen:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Packungen BÜRGER vegane Spätzle
  • 1 gr. Bund glatte Petersilie
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 1 Dose braune Linsen (400g)
  • 300g rote Beete, vorgegart und vakuumiert
  • 60g vegane Margarine
  • 1 El Ahornsirup
  • 2 El. guter Balsamico
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 große Kräutersaitlinge
  • Muskat, frisch gemahlen

Finden Sie Ihr neues Lieblingsrezept aus dem Bereich Spätzle/Knöpfle!

Vegane Spätzle mit falscher Jakobsmuschel

Vegane Spätzle mit falscher Jakobsmuschel, Rote Beete-Balsamico-Linsen und Petersilienöl

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Eierknöpfle mit Tomatenpesto

Schwäbische Eierknöpfle mit rotem Tomatenpesto, Erbsen und Kresse

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Vegane Spätzle an Berglinsenvinaigrette

Vegane Spätzle mit Berglinsenvinaigrette, Datteln und gelben Tomaten

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Spinat-Tomaten-Spätzle-Pfanne

Eine schnelle Mahlzeit mit Spätzle und Gemüse

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Spätzlegratin mit Wirsing und Salsiccia

Spätzle mit Wirsing, italienischer Wurst und Bergkäse überbacken

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer
Rotes Linsencurry mit Spätzle

Moderne Interpretation des schwäbischen Klassikers mit asiatischer Würze

zum Rezept
Schwierigkeit
Zubereitungsdauer

Auf der Suche nach einem neuen Rezept?

Ob klassisch, ausgefallen, für die schnelle Küche oder edel arrangiert: Bei unseren leckeren Rezeptideen ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Haben Sie schon einmal Maultaschen überbacken? Oder mit Weißweinsauce und Pancettastreifen angerichtet? Unsere Eierspätzle asiatisch verfeinert? Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren!

Zum Rezeptfinder